Busch ZiS-5 Sowjetischer Milität-LKW 80010

Zoom

UVP 23,49 € - 5%

Noch 1 Stück auf Lager Gewicht: 0.05 kg
Maßstab:     1:87

Zustand:      Neuware

Modelltyp:  Neuheiten 2016

EAN:            4001738800104

Liefertext:  


Olivfarbener Mannschaftswagen mit einer Ladungsfähigkeit von 1,5 Tonnen. Viele dieser LKW wurden sehr gerne als Beutefahrzeuge von der Wehrmacht verwendet. Die Bezeichnung des Fahrzeugs ZIS steht für »Zavod Imieni Stalina« (Stalin Autowerk). Hervorgegangen aus dem 1916 im Moskauer Vorort Tjufelevaja gegründeten und nach und nach erweiterten AMO-Werk. Das AMO-Werk gilt als Ausgangspunkt des Kfz-Baus in der UDSSR. 1941 nach dem Vorrücken der Wehrmacht musste die westliche Produktionsstätte des ZIS-Werks u.a. nach Celjabinsk, Miass und Uljanovsk verlegt werden. Der 2-achsige ZIS-55 wurde in großen Stückzahlen von 1934 bis 1944 gebaut und spielte nach dem 2.Weltkrieg eine große Rolle im Bereich der Standard-LKW der Roten Armee. Besonders beliebt an dem Fahrzeug war die Robustheit und das Durchhaltungsvermögen, das Aussehen mit der asymmet-risch geteilten Windschutzscheibe galt schon damals als veraltet. Das schmale Fahrerhaus bot zwei Personen Platz und es wurde mit einer ganzen Reihe Sonderaufbauten wie Holzpritsche, Koffer usw. verbaut. Das Eigengewicht des LKW betrug 3,1 t, er war mit einem 6-Zylinder-Motor ausgestattet und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten